www.KRAIZSCHOUSCHTESCHGAART.info
Agretti:
Salsola soda


Zurück zur Startseite - Home

zurück zur Auswahl GEMÜSEANBAU

WICHTIG:   Alle Angaben sind ohne Gewähr!!!
Man probiere keine Pflanzen, bei denen man sich nicht sicher in der Bestimmung ist! Nicht alle Pflanzen sind bedenkenlose Essbar! Viele enhalten Gifte und Stoffe die bei ausreichender Menge schädliche Auswirkungen, oder sogar tödlich sein können! Alle angeblichen Heil-und Medizinalpflanzen, ersetzen keineswegs einen Arztbesuch! Vor Selbstmedikamentation wird ausdrücklich gewarnt! Alle Angaben sind nach bestem Wissen hier aufgelistet, eine Garantie für deren Richtigkeit, kann aber nicht übernommen werden! Benutzung der hier veröffentlichen Informationen geschieht auf eigene Verantwortung!
Jede Haftung für irgendwelche Schäden wird daher ausgeschlossen!

Kulturanleitung:
Ohne Foto 320x240
Botanischer Name:
Salsola soda.
Deutsche Namen:
Agretti; Mönchsbart; Kapuzinerbart.
Familienzugehörigkeit:
Amaranthaceae/Fuchsschwanzgewächs.
Anbauorte:
Garten & Balkon.
GENERATIVE Vermehrungs-Techniken:
Direktaussaat; Aussaat in Vorkultur.
VEGETATIVE Vermehrungs-Techniken:
Keine.
Verwendung:
Verwendet werden die jungen, dicken Blätter, die stengelartig und fleischig sind. Sie werden entweder roh als Salat oder kurz blanchiert bezw. wie Spinat zubereitet. Kann auch als Pesto für Pasta benutzt werden. Hat ein leicht herbes Aroma.
GENERATIVE Kulturbeschreibung:
Meist wird die Direktsaat beim Agretti durchgeführt. Eine Vorkultur ist aber auch möglich. Für die Direktaussaat im Freiland kann man von Ende April bis etwa August säen. Die Saattiefe liegt bei etwa 1-2cm. Reihenabstand 20-30cm. In der Reihe nicht zu dicht säen oder später auf 20cm Abstand vereinzeln. Für die Vorkultur von Pflanzen kann man zu denselben Zeiten wie die Direktsaat aussäen. Entweder man sät 1-2 Korn direkt in kleine Töpfe und beläßt später nur 1 Pflanze pro Topf, oder man sät in Aussaatkisten aus, wo später die Pflanzen einzeln in kleine Töpfe pikiert werden. Aussaaten für die Vorkultur im geheizten Gewächshaus oder auf der Fensterbank aufstellen. Pflanzung kann ab ca Mitte Mai laufend erfolgen. Pflanzabstände ca 20x20cm. Falls man will kann man Agretti auch auf dem Balkon in Töpfen oder Blumenkästen ziehen.
Allgemeines:
Meist sind die Pflanzen nach etwa 60 Tagen erntereif. Nicht zu lange mit der Ernte warten, da die anfangs knackigen Blätter zunehmend zäher werden. Entweder schneidet man die Blätter mit einem Messer ab, oder man bricht sie mit den Fingern ab, da sie leicht abzubrechen sind. Wird nicht zu tief abgeerntet, wächst die Pflanze meistens nochmal nach, so daß man nochmals ernten kann. Humose und feuchte Erde wird bevorzugt.

Detailfotos:

Samenkörner



Keimling



Pflanze



Blüte



Blatt



Frucht
zurück nach oben

zurück zur Auswahl Gemüseanbau

Impressum & Haftungsausschluss