www.KRAIZSCHOUSCHTESCHGAART.info
Süßkartoffel:
Ipomoea batatas


Zurück zur Startseite - Home

zurück zur Auswahl GEMÜSEANBAU

WICHTIG:   Alle Angaben sind ohne Gewähr!!!
Man probiere keine Pflanzen, bei denen man sich nicht sicher in der Bestimmung ist! Nicht alle Pflanzen sind bedenkenlose Essbar! Viele enhalten Gifte und Stoffe die bei ausreichender Menge schädliche Auswirkungen, oder sogar tödlich sein können! Alle angeblichen Heil-und Medizinalpflanzen, ersetzen keineswegs einen Arztbesuch! Vor Selbstmedikamentation wird ausdrücklich gewarnt! Alle Angaben sind nach bestem Wissen hier aufgelistet, eine Garantie für deren Richtigkeit, kann aber nicht übernommen werden! Benutzung der hier veröffentlichen Informationen geschieht auf eigene Verantwortung!
Jede Haftung für irgendwelche Schäden wird daher ausgeschlossen!

Kulturanleitung:
Süßkartoffel 320x240
Botanischer Name:
Ipomoea batatas.
Deutsche Namen:
Süßkartoffel.
Familienzugehörigkeit:
Convolvulaceae/Windengewächs.
Anbauorte:
Garten & (Balkon)
GENERATIVE Vermehrungs-Techniken:

VEGETATIVE Vermehrungs-Techniken:
Pflanzung von Knollen; Stecklinge.
Verwendung:
Verwendet werden hauptsächlich die Knollen der Süßkartoffel. Rotfleischige Sorten gelten als die besten. In verschiedenen Ländern werden aber auch die Blätter ähnlich wie Spinat zubereitet. Die Knollen der Süßkartoffel werden gewaschen und geschält. Man kann sie ähnlich wie die Kartoffeln zubereiten, indem man sie entweder kocht, frittiert, überbäckt, oder brät. Meist sticht man sie mehrfach mit einer Gabel an, reibt sie mit Öl ein und wickelt sie in eine Alufolie. Anschließend werden sie gebacken oder gegart. Man kann die Knollen auch mit der Schale garen. Süßkartoffeln passen besonders gut zu Fleisch, Fisch und auch zu Wild. Die Knollen lassen sich am längsten bei Zimmertemperatur lagern.
Saatgutgewinnung:
Allgemeine Techniken der Saatgutgewinnung
(Rubrik öffnet sich in einem neuen Fenster)
Saatgutgewinnung der Süßkartoffel
(Rubrik öffnet sich in einem neuen Fenster)
VEGETATIVE Kulturbeschreibung:
Süßkartoffeln werden bei uns nur vegetativ vermehrt, da nur sehr selten eine Blüte mit späterer Samenbildung bei uns stattfindet. Sie werden wie Kartoffeln aus normalen Pflanzkartoffeln oder mit Stecklingen vermehrt. Die Knollen treibt man am besten zur Pflanzung an, indem man ab Januar bis etwa Ende Februar, die Knollen in lockere Erde in einem hellen und warmen Raum (nicht über 25ºC) vortreibt. Man kann sehr große Knollen auch zerschneiden, muss aber an jedem Teilstück ein Auge belassen. Bei zerschnittenen Knollen sollte man die Schnittfläche erst antrocknen lassen, bevor man sie einsetzt. Teilstücke können auch in einer Wasserschale angetrieben werden, bis sie Triebe und Wurzeln entwickelt haben. Stecklinge schneidet man von angetriebenen Knollen. Sie bewurzeln sich leicht und rasch. Oft schon in einem Glas mit Wasser bilden sie Wurzeln. Pflanzzeit ist ab ca Mitte April bis Mitte Mai. Die Abstände liegen etwas größer als bei Kartoffeln. Die Reihen sollen ca 60-70cm Abstand haben und in der Reihe pflanzt man auf ca 40-50cm aus.
Allgemeines:
Sie benötigen einen lockeren, nahrhaften und nicht zu feuchten Gartenboden. Hohe Luftfeuchtigkeit ist sehr vorteilhaft. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein und windgeschützt. Regelmäßig und durchdringend wässern, besonders im Sommer. Da die Pflanze sehr viele Nährstoffe braucht sollte man sie in einen gut gedüngten Boden pflanzen und regelmäßig fehlende Nährstoffe nachdüngen. Bei Überkopfdüngungen muss man anschließend gut wässern, damit der Dünger keine Schäden an den Blättern verursacht. Man kann den Pflanzen, die wie die Winden, lange Triebe machen, eine Kletterhilfe geben, dann kann man sie auch enger pflanzen. Oder man lässt sie einfach über den Boden sind ausbreiten. Bei Temperaturen unter 10ºC stirbt die Pflanze ab. Daher sollte man schon im September ernten. Wenn die Witterung es zulässt kann man auch später ernten. Die Süßkartoffeln sind reif, wenn die Schnittstelle rasch trocknet. Die Lagerung sollte an einem kühlen, trocknen und frostfreien Raum sein.

Detailfotos:

Samenkörner/Pflanzgut



Keimling


Süßkartoffel Pflanze 640x480
Pflanze


Süßkartoffel Blüte 640x480
Blüte


Süßkartoffel Blatt 640x480
Blatt


Süßkartoffel Frucht 640x480
Frucht/Erntegut
zurück nach oben

zurück zur Auswahl Gemüseanbau

Impressum & Haftungsausschluss