www.KRAIZSCHOUSCHTESCHGAART.info
Zuckermais:
Zea mays convar. saccharata


Zurück zur Startseite - Home

zurück zur Auswahl GEMÜSEANBAU

WICHTIG:   Alle Angaben sind ohne Gewähr!!!
Man probiere keine Pflanzen, bei denen man sich nicht sicher in der Bestimmung ist! Nicht alle Pflanzen sind bedenkenlose Essbar! Viele enhalten Gifte und Stoffe die bei ausreichender Menge schädliche Auswirkungen, oder sogar tödlich sein können! Alle angeblichen Heil-und Medizinalpflanzen, ersetzen keineswegs einen Arztbesuch! Vor Selbstmedikamentation wird ausdrücklich gewarnt! Alle Angaben sind nach bestem Wissen hier aufgelistet, eine Garantie für deren Richtigkeit, kann aber nicht übernommen werden! Benutzung der hier veröffentlichen Informationen geschieht auf eigene Verantwortung!
Jede Haftung für irgendwelche Schäden wird daher ausgeschlossen!

Kulturanleitung:
Zuckermais 320x240
Botanischer Name:
Zea mays convar. saccharata
Deutsche Namen:
Zuckermais; Gemüsemais; Süßmais.
Familienzugehörigkeit:
Poaceae/Echte Gräser.
Anbauorte:
Garten.
GENERATIVE Vermehrungs-Techniken:
Aussaat in Vorkultur; Direktaussaat.
VEGETATIVE Vermehrungs-Techniken:
Keine.
Verwendung:
Geerntet werden die ganzen Kolben des Zuckermais, jedoch sind nur die darin befindlichen Körner zum Verzehr geeignet. Diese sollte man im "Milchreife-Stadium" ernten. Das optimale Stadium erkennt man an dem absterben der Narbenfäden oder mittels einer Nagelprobe an den Körnern. Dazu drückt man mit einem Daumennagel auf die Körner. Sind diese cremeflüssig, also milchreif, können die Kolben geerntet werden. Bei der Ernte entfernt man die äußeren Hüllblätter sowie die Fäden. Die Körner können entweder roh gegessen werden, oder man kocht, grillt oder dünstet sie. Der Zuckermais sollte sofort verzehrt werden, da das Aroma, die Süße und die Saftigkeit rapide nachlässt. Alternativ kann er auch einige Tage aufbewahrt werden, wenn er rasch gekühlt wird.
Saatgutgewinnung:
Allgemeine Techniken der Saatgutgewinnung
(Rubrik öffnet sich in einem neuen Fenster)
Saatgutgewinnung des Zuckermais
(Rubrik öffnet sich in einem neuen Fenster)
GENERATIVE Kulturbeschreibung:
Zuckermais wird meistens direkt ins Freiland gesät. Ab Anfang Mai bis spätestens Anfang Juni soll direkt gesät werden. Wegen der langen Kulturdauer sind spätere Aussaaten nicht unbedingt empfehlenswert. Es wird in Reihen von 60-70 cm Abstand und in der Reihe auf ca 15-20 cm Abstand gesät. Die Saattiefe beträgt ca 4cm. Es können aber auch vorgezogene Pflanzen gepflanzt werden. Dazu wird Anfang April bis ca Mitte Mai 1-2 Korn in kleine Töpfe ausgesät und später wird nur die schönste Pflanze belassen. Diese werden dann ab Anfang/Mitte Mai bis ca Mitte Juni gepflanzt. Die Abstände der Reihen sind ca 60-70cm und in der Reihe sollten ca 15-20cm Abstand eingehalten werden. Aussaaten und Pflanzungen sollten bis Anfang Juni mit Vlies und Lochfolien geschützt werden, da der Zuckermais einen hohen Wärmebedarf hat.
Allgemeines:
Zuckermais bevorzugt warme und sonnige Standorte. Nasskalte Böden sollten vermieden werden, ansonsten sind alle Böden geeignet. Besonders in der Zeit der Kolbenbildung ist auf ausreichende Wasserversorgung zu achten. Zuckermais sollte eine Gabe Kompost oder Stallmist erhalten. Bei einer Höhe von ca 30cm soll mit Erde angehäuft werden. Und bei ca 50cm Höhe, alle Seitentriebe entfernen. Beim erscheinen der Narbenfäden, kann man eine Kopfdüngung vornehmen. Anschließend bewässern, dass die Pflanzen durch den über Kopf ausgebrachten Dünger keinen Schaden erleiden. Geerntet wird wenn die Narbenfäden an den Kolben braun und eingetrocknet sind. Die Körner sollen bei der Reife vollrundig, glänzend und noch nicht geschrumpft sein. Zuckermais sollte mindestens 200m weit, zu Futter- oder Ziermais, weg stehen. Ist er näher gepflanzt, kann insbesonders bei F1-Hybriden, eine Qualitätsverschlechterung auftreten durch Einkreuzung.

Detailfotos:
  Zuckermais Saatgut 640x480
Samenkörner


  Zuckermais Keimling 640x480
Keimling


Zuckermais Pflanze 640x480
Pflanze


Blatt

Zuckermais Weibliche Blüte 640x480
Weibliche Blüte
Zuckermais Männliche Blüte 640x480
Männliche Blüte
Blüte


Zuckermais Blatt 640x480
Blatt


  Zuckermais Frucht 640x480
Frucht/Erntegut
zurück nach oben

zurück zur Auswahl Gemüseanbau

Impressum & Haftungsausschluss