www.KRAIZSCHOUSCHTESCHGAART.info
Basilikum:
Ocimum basilicum


Zurück zur Startseite - Home

zurück zur Auswahl KRÄUTERANBAU

WICHTIG:   Alle Angaben sind ohne Gewähr!!!
Man probiere keine Pflanzen, bei denen man sich nicht sicher in der Bestimmung ist! Nicht alle Pflanzen sind bedenkenlose Essbar! Viele enhalten Gifte und Stoffe die bei ausreichender Menge schädliche Auswirkungen, oder sogar tödlich sein können! Alle angeblichen Heil-und Medizinalpflanzen, ersetzen keineswegs einen Arztbesuch! Vor Selbstmedikamentation wird ausdrücklich gewarnt! Alle Angaben sind nach bestem Wissen hier aufgelistet, eine Garantie für deren Richtigkeit, kann aber nicht übernommen werden! Benutzung der hier veröffentlichen Informationen geschieht auf eigene Verantwortung!
Jede Haftung für irgendwelche Schäden wird daher ausgeschlossen!

Kulturanleitung:
Ocimum basilicum
Basilikum
Labiatae/Lippenblütler
Basilikum 320x240
Einjährig   &   Nicht Winterfest
Pflanzen-Beschreibung:
Der viel bekannte Basilikum gibt es in vielen verschiedenen Sorten mit den verschiedensten Aromarichtungen. Je nach Sorte können die Blätter hell- oder dunkelgrün oder sogar purpurrot gefärbt sein. Sie sind gestielt eiförmig bis länglich und haben entweder ganzrandige oder gezähnte Ränder, die kreuzgegenständig angeordnet sind. Die Blattflächen wirken bei größeren Blättern oft wellig bis blasig. Die Pflanze hat dünne aber reich verzweigte Wurzeln und einen aufrechten, meist kahlen Stängel. Die Pflanze kann Höhen von etwa 20-60cm erreichen. Die Blüten erscheinen von etwa Juni bis in den September hinein. Die Blütenfarbe liegt bei weiß bis gelblich oder sogar leicht rötlich.
Anbau-Informationen:
Basilikum kann als Pflanzen vorgezogen werden oder wird auch direkt im Garten ausgesät. Um Pflanzen vorzuziehen, wird ab Anfang April bis etwa Anfang Juni, im warmen Gewächshaus oder auf der Fensterbank bei mindestens 20ºC in kleine Töpfe ausgesät. Meist sät man direkt ca 20 Korn pro 8cm Topf. Man kann aber auch in Aussaatschalen säen und später büschelweise in Töpfe pikieren. Den Samen nicht mit Erde abdecken, da Basilikum ein Lichtkeimer ist. Erde also nur leicht an drücken. Die Keimdauer liegt bei 10-14 Tagen. Gepflanzt werden die Töpfe ab Ende Mai bis etwa Ende Juni ins Freiland. Der Abstand der Reihen sollte ca 25-30cm betragen. In der Reihe sollte ein Abstand von ca 20-25cm beachtet werden. Ein anfängliches Abdecken der Pflanzen nach der Pflanzung fördert das Anwachsen. Die Pflanzung ist der Direktsaat meist vorzuziehen. Die Direktaussaat erfolgt sehr flach ab Mitte Mai bis Ende Juni. Der Reihenabstand beträgt ca 25-35 cm. Pro laufenden Meter benötigt man etwa 50 Korn. Die Keimdauer beträgt in der Regel etwa 14-21 Tage. Aussaaten evtl anfänglich mit Vlies abdecken um ein besseres Auflaufen der Saat zu gewährleisten. Basilikum kann auch vorzüglich auf dem Balkon angebaut werden. Entweder man kultiviert Pflanzen vor oder sät anstatt ins Freiland, in Blumenkästen aus. Es sind dieselben Anbaudaten wie beim Freilandanbau. Basilikum liebt einen nährstoffreichen, sandig-humosen Lehmboden in sonnigen Lagen. Frischer Stallmist sollte nicht gegeben werden. Regelmäßig feucht halten, aber nicht zu nass wegen Fäulnisgefahr. Blätter dabei nicht benetzen. Vor Regen und Kälte beschützen. Den Pflanzen bei etwa 15cm Höhe die Spitze abschneiden.Dies verhindert die Blütenbildung und reizt die Pflanze zu einem schönen buschigen Wuchs an. Bei der Ernte immer ganze Triebspitzen abschneiden.
Verwendung:
Verwendet werden die jungen Blätter des Basilikum, kurz vor Beginn der Blüte am besten frisch. Sie sollten nur sparsam eingesetzt werden, da sie stark würzend sind. Die Blätter können eingefroren, in Öl konserviert oder in Essig eingelegt werden. Getrocknet verliert der Basilikum schnell sein Aroma. Die Blätter finden Verwendung bei Salaten, Tomatensoßen, Gemüsesuppen, Pesto, Quarkspeisen, auf Pizzen, mit Tomaten, Bohnen, Fleisch und vielem mehr. Basilikum mit Rosmarin und Bohnenkraut dient als Pfefferersatz. Ebenso kann man Basilikum-Essig herstellen. Basilikum nicht mitkochen, sondern erst immer ganz zum Schluß den fertigen Speisen zugeben.

Detailfotos:
Basilikum Samenkörner 640x480
Samenkörner


Basilikum Keimling 640x480
Keimling


Basilikum Pflanze 640x480
Pflanze


Basilikum Blüte 640x480

Blüte


Basilikum Blatt 640x480
Blatt

zurück nach oben

zurück zur Auswahl Kräuteranbau

Impressum & Haftungsausschluss