www.KRAIZSCHOUSCHTESCHGAART.info
Goldmelisse:
Monarda didyma


Zurück zur Startseite - Home

zurück zur Auswahl KRÄUTERANBAU

WICHTIG:   Alle Angaben sind ohne Gewähr!!!
Man probiere keine Pflanzen, bei denen man sich nicht sicher in der Bestimmung ist! Nicht alle Pflanzen sind bedenkenlose Essbar! Viele enhalten Gifte und Stoffe die bei ausreichender Menge schädliche Auswirkungen, oder sogar tödlich sein können! Alle angeblichen Heil-und Medizinalpflanzen, ersetzen keineswegs einen Arztbesuch! Vor Selbstmedikamentation wird ausdrücklich gewarnt! Alle Angaben sind nach bestem Wissen hier aufgelistet, eine Garantie für deren Richtigkeit, kann aber nicht übernommen werden! Benutzung der hier veröffentlichen Informationen geschieht auf eigene Verantwortung!
Jede Haftung für irgendwelche Schäden wird daher ausgeschlossen!

Kulturanleitung:
Monarda didyma
Goldmelisse; Indianernessel
Labiatae/Lippenblütler
Goldmelisse 320x240
.
Pflanzen-Beschreibung:
Die Goldmelisse gibt es in mehreren Zuchtsorten bezw. Auslesen. Pflanze bildet Minzenähnliche Ausläufer und hat Blütenköpfe mit großen, roten Zungenblüten. Blüht vom Frühsommer bis Herbst. Benötigt einen feuchten Boden in halbschattiger bis sonniger Lage.
Anbau-Informationen:
Die Vermehrung kann durch Saatgut oder pflanzen der Ausläufer erfolgen. Bei der Aussaat, können aber Pflanzen mit unterschiedlichen Blütenfarben entstehen. Es ist daher ratsam, nur vegetativ über die Ausläufer die die Pflanze bildet, zu vermehren.
Verwendung:
Verwendet werden die Blätter und die Blüten der Goldmelisse. Die Blätter werden hauptsächlich genutzt um Tee herzustellen. Als Heilpflanze wird sie wie die Zitronenmelisse genutzt.

Detailfotos:
Goldmelisse Saatgut 640x480
Samenkörner



Keimling


Goldmelisse Pflanze 640x480
Pflanze


 Goldmelisse Blüte 640x480
Blüte


Goldmelisse Blatt 640x480
Blatt

zurück nach oben

zurück zur Auswahl Kräuteranbau

Impressum & Haftungsausschluss