www.KRAIZSCHOUSCHTESCHGAART.info
Heiliges Basilikum:
Ocimum tenuifolium


Zurück zur Startseite - Home

zurück zur Auswahl KRÄUTERANBAU

WICHTIG:   Alle Angaben sind ohne Gewähr!!!
Man probiere keine Pflanzen, bei denen man sich nicht sicher in der Bestimmung ist! Nicht alle Pflanzen sind bedenkenlose Essbar! Viele enhalten Gifte und Stoffe die bei ausreichender Menge schädliche Auswirkungen, oder sogar tödlich sein können! Alle angeblichen Heil-und Medizinalpflanzen, ersetzen keineswegs einen Arztbesuch! Vor Selbstmedikamentation wird ausdrücklich gewarnt! Alle Angaben sind nach bestem Wissen hier aufgelistet, eine Garantie für deren Richtigkeit, kann aber nicht übernommen werden! Benutzung der hier veröffentlichen Informationen geschieht auf eigene Verantwortung!
Jede Haftung für irgendwelche Schäden wird daher ausgeschlossen!

Kulturanleitung:
Ocimum tenuifolium
Heiliges Basilikum
Labiatae/Lippenblütler
Heiliges Basilikum 320x240
Einjährig   &    Nicht Winterfest
Pflanzen-Beschreibung:
Das bis zu 50cm hoch wachsende Kraut, stammt ursprünglich aus Indien. Bei uns ist es nicht winterfest, kann aber gut als Zimmerpflanze bei uns ganzjährig bezw. mehrjährig genutzt werden. Es verzweigt sich relativ stark und hat eine zierliche Blüte mit dunkelrosa Farbe. Die Blätter sind etwa 5cm lang, entweder mit glattem oder mit gezahntem Rand. Ebenso sind sie leicht behaart. Das Aroma ist würzig-herb. Es erinnert an einen Hauch von Zimt, Kampfer und Nelken. Sehr pflegeleichte Pflanze.
Anbau-Informationen:
Heiliges Basilikum wird bei uns im Freiland nur einjährig gezogen. Wird es aber als Zimmerpflanze angebaut, kann es ganzjährig ausgesät werden. Für das Freiland werden die Samen in Aussaatkisten ausgesät und nicht oder nur sehr dünn mit Erde abgedeckt. Da die Pflanze ein Lichtkeimer ist, ist es besser das Saatgut nur leicht an zu drücken und regelmäßig feucht zu halten. Keimtemperatur um etwa 25ºC. Die Keimdauer liegt zwischen 10 - 15 Tagen. Später pikiert man einige Pflanzen als kleine Büschel in Töpfe und pflanzt nach Mitte Mai ins Freiland aus. Pflanzabstände können z.B: 30x30 oder 30x40cm sein. Benötigt einen sonnigen bis leicht halbschattigen Standort, der warm und geschützt ist. Regelmäßig aber wenig gießen.
Verwendung:
Verwendung finden die jungen frischen Blätter des Heiligen Basilikum. Diese werden in Salaten und Warmen Speisen zugegeben, aber nicht mitgekocht. Ein einfrieren geht gut, wohingegen das einlegen in Öl wegen des wenig vorhandenen ätherischen Öls beim Heiligen Basilikum, nicht den gewünschten Geschmack wie frische Blätter bringt.

Detailfotos:
Heiliges Basilikum Saatgut 640x480
Samenkörner


Heiliges Basilikum 640x480
Keimling


Heiliges Basilikum Pflanze 640x480
Pflanze


Heiliges Basilikum Blüte 640x480
Blüte


Heiliges Basilikum Blatt 640x480
Blatt

zurück nach oben

zurück zur Auswahl Kräuteranbau

Impressum & Haftungsausschluss