www.KRAIZSCHOUSCHTESCHGAART.info
Kaplilie:
Tulbaghia violacea


Zurück zur Startseite - Home

zurück zur Auswahl KRÄUTERANBAU

WICHTIG:   Alle Angaben sind ohne Gewähr!!!
Man probiere keine Pflanzen, bei denen man sich nicht sicher in der Bestimmung ist! Nicht alle Pflanzen sind bedenkenlose Essbar! Viele enhalten Gifte und Stoffe die bei ausreichender Menge schädliche Auswirkungen, oder sogar tödlich sein können! Alle angeblichen Heil-und Medizinalpflanzen, ersetzen keineswegs einen Arztbesuch! Vor Selbstmedikamentation wird ausdrücklich gewarnt! Alle Angaben sind nach bestem Wissen hier aufgelistet, eine Garantie für deren Richtigkeit, kann aber nicht übernommen werden! Benutzung der hier veröffentlichen Informationen geschieht auf eigene Verantwortung!
Jede Haftung für irgendwelche Schäden wird daher ausgeschlossen!

Kulturanleitung:
Tulbaghia violacea
Kaplilie; Knoblauchlilie; Liebesblume
Liliaceae/Liliengewächs
Kaplilie 320x240
Mehrjährig   &   Nicht Winterfest
Pflanzen-Beschreibung:
Die Kaplilie ist eine mehrjährige, immergrüne Pflanze, die bei uns aber nicht winterfest ist. Pflanze ist anspruchslos und recht robust. Sie bildet je nach Sorte, lange, schmale grasartige Blätter mit grüner oder grün-weiß panaschierter Farbe aus. Die lila bis rosafarbenen Blüten sitzen auf langen dünnen Stielen und erscheinen den ganzen Sommer von etwa Mai bis in den Oktober hinein. Die Wuchshöhe der Pflanze beträgt ca 40-50cm. Pflanze riecht und schmeckt nach Knoblauch. Die Wurzeln sind fleischig und riechen ebenso nach Knoblauch. Eine ganzjährige Zimmerhaltung der Kaplilie ist möglich.
Anbau-Informationen:
Die mehrjährige Kaplilie wird bei uns, da sie nicht frosthart ist, nur als Kübelpflanze gehalten. Im Sommer kann man sie auch in den Garten oder Gewächshaus in die volle Erde pflanzen. Dort sind Abstände von ca 25x25cm einzuhalten. Die Vermehrung erfolgt vegetativ über das stecken von Zwiebeln, Knollen oder durch Teilung der Blatthorste. Stecklingsvermehrung ist auch möglich. Die Pflanzen setzt man in große Töpfe, die mit einer guten nahrhaften Blumenerde gefüllt sind. Düngung mit Flüssigdünger sollte mindestens 1 bis 2x im Monat erfolgen. Regelmäßig aber mäßig gießen ist sehr wichtig und verhindert ein faulen der Knollen. Die Kaplilie benötigt einen sonnigen bis halbschattigen und warmen Standort. Die Ernte kann ganzjährig erfolgen, wenn man die Pflanze überwintert. Da die Kaplilie nicht frosthart ist, muss sie über Winter in einem hellen Raum bei ca 5-10ºC stehen. Lässt man die Pflanze eintrocknen, ist eine Ernte nicht möglich. Die Blätter die sich bei längerer Trockenheit eingezogen haben, treiben beim ersten Wässern erneut aus. Vertrocknetes oder vergilbtes Laub immer entfernen.
Verwendung:
Verwendet werden die Blätter und Blüten der Kaplilie. Diese können ganzjährig geerntet werden und kleingehackt in Salate, Soßen, Kräuterbutter oder Quark mitverwendet werden. Die Kaplilie lässt sich überall dort verwenden, wo man bisher Knoblauch eingesetzt hat. Die essbaren Blüten eignen sich auch zum dekorieren.

Detailfotos:
Kaplilie Saatgut 640x480
Samenkörner



Keimling


  Kaplilie Pflanze 640x480
Pflanze


  Kaplilie Blüte 640x480
Blüte


Kaplilie Blatt 640x480
Blatt

zurück nach oben

zurück zur Auswahl Kräuteranbau

Impressum & Haftungsausschluss